Herzlich WillkommenLogin
Menü schließen N
Unsere Schlafexperten beantworten Ihre Fragen rund um Topper
Ein Topper ist eine Auflage, die auf die Matratze gelegt wird, um den Schlafkomfort zu erhöhen. Ursprünglich kennt man sie aus Boxspringbetten, wo sie zur Grundausstattung dazugehören. Doch auch bei herkömmlichen Schlafsystemen aus Matratze und Lattenrahmen werden Topper immer beliebter, um das Liegegefühl zu verbessern.
Ein Topper kann immer nur die vorhandenen Eigenschaften der Matratze aufnehmen. Ist zum Beispiel eine Liegekuhle vorhanden, überträgt sich diese auch auf den Topper. Ist die Matratze aber lediglich im Einsinkverhalten eingeschränkt, so kann dies durch einen Topper ausgeglichen werden. Er macht das Liegegefühl einer Matratze weicher, anpassungsfähiger und gemütlicher.
Bereits ein verhältnismäßig dünner Topper kann für einen verbesserten Liegekomfort sorgen. Schon 4 cm reichen aus, damit Sie eine deutliche Veränderung spüren. Welche Dicke die richtige für Sie ist, können Sie bei einem Probeliegen testen.
Ein Topper bietet viele Vorteile: Er erhöht den Komfort, denn er unterstützt die Matratze und gibt ein weicheres Liegegefühl. Damit kann ein Topper auch eine gute Lösung sein, wenn man mit dem Einsinkverhalten seiner Matratze nicht zufrieden ist. Je nach Material kann ein Topper allerdings auch die Luftzirkulation einschränken. Bei einem Boxspringbett oder einer Federkernmatratze mit Lattenrost ist das kein Problem, bei einer Schaummatratze sollte man jedoch darauf achten, dass eine ausreichende Belüftung gewährleistet bleibt.
Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, denn die Wärmeisolation hängt vom Material ab. Es gibt Topper, die die Wärme im Bett halten (z.B. Latextopper). Andere Materialien sind hingegen luftdurchlässig und eignen sich auch für Menschen, die schnell schwitzen (z.B. Geltopper).
Matratzen Concord GmbH | Horbeller Str. 11 | D-50858 Köln, Deutschland